Sammlung

von Händlern, Firmen und Informationen rund um die Reiterei

Kleidung

Klamotten


Eigen

Wer in der Herrenreiterei auf natürliche Materialien und passende Schnitte wer legt, kann es auf dem Markt eigentlich vergessen.
Man hört allerdings noch von manch einem spezialisierten Schneider, welcher Reithosen individuell anfertigt. Ein normaler Herrenschneider kennt sich weniger in der Arbeitsweise mit Besatz etc. aus.
Sonst muss man es selbst in die Hand nehmen. Dadurch kann auch die Konsistenz in der eigenen Ästhetik gewahrt werden.

Belani-Loden

  • Aufgrund der Überzahl an Frauen in der Reiterei können sich hochwertigere Klamotten einfacher am Markt behaupten.
  • Kleine Fabrikanten aus München mit Erfahrung in Bereich des Loden.


Reithandschuhe

Hestra

  • Schwedischer Handschuhfabrikant mit Produktion in Ungarn und China. Ordentliches Leder wie Verarbeitung.
  • Qualität 6,5/10

Roeckl

Nein

Maybach

Wer Maybach fährt oder auf große Embleme steht sicherlich das Richtige.

Belani

Münchner Fabrikant primär für Loden-Reitbekleidung. Die Handschuhe werden in Ungarn gefertigt.

TR Wien

Hochwertige Handschuhe, darunter auch die für die Bereiter der Spanischen Hofreitschule. Simple Reithandschuhe aus Rehleder, schön stark, mit einem einfachen Druckknopf. Es kann wenig falsch sein.
Ungefärbt, man kann sich überlegen, sie zu Färben, muss aber auf die Nähte achten.

Vom Rittmeister in einem netten Laden in Wien gefunden. Als jene Frau Seidl von DERBY Handschuhe (Händler) gefragt wurde, ob sie auch Glacehandschuhe führt hießt es auf wienerisch: „Mein Herr, wir sind ein Fachgeschäft“.

Gerten

Döbert

  • Aufgrund der geringen Nachfrage Insolvent. Produkte noch vereinzelt bei Händlern zu finden wie in Paris oder Nürnberg.
  • Qualität 8/10

Fleck

  • Rühmt sich mit deutscher Qualität, doch selbst die preisintensivsten Gerten haben zu viel Verbesserungspotential.
  • Qualität 5/10

Pferd

Steigbügel

Sprenger FILLIS-Steigbügel

Mit Edelstahl- statt Gummieinlage sicherlich ideal. Formschöner preußischer Stil in Verbindung mit rostfreiem Stahl, so soll es sein.

Kavalkade Steigbügel "Alu"

  • Aluminium ist wie Edelstahl rostfrei und braucht keine Oberflächenbehandlung in Lack, doch angekommen ist ein silber lackierter Bügel. Etwas enttäuschend, jeder Zusatz zum Grundmaterial schreit nach Abnutzung. Dennoch ordentliche Bauart. Kann man wenig falsch machen.
  • Qualität 6/10
  • Felix Bühler scheint Baugleiche im Angebot zu haben, Kavalkade gibt an, dass es eine Kavalkade Produktion ist. Wahrscheinlich einfache Importware mit anschließender Kennzeichnung in Felix Bühler oder Kavalkade.